Vortrag und Diskussion: The Phoenix-Case -Repressionen gegen Anarchist*innen in der Tschechischen Republik

weblink

Rigaer94 – Berlin – 10. Juli 2019 – 20:30

tschechischer Freund*innen des Anarchist Black Cross

In den letzten 4 Jahren laufen in der Tschechischen Republik, wie auch in vielen anderen Ländern, Repressionen gegen Aktivist*nnen aus dem anarchistischen Umfeld ab. Bei den sogenannten Operationen Phoenix 1 und 2 werden Aktivist*nnen nicht nur verschiedener Straftaten beschuldigt, sondern es wird ihnen und ihren Nahestehenden dadurch auch seit langem das Leben schwer gemacht. Mir möchten uns diesen Fall genauer anschauen.

Dabei soll es sich aber nicht nur eine Liste alles Negativen handeln, denn der Umgang mit der Repression hat uns auch viel gelehrt und uns zu neuen Projekten inspiriert. Was hat uns die Repression genommen und was gegeben? Wie ist es möglich bei der ständigen Verteidigung nicht zu Grunde zu gehen und Energie für konstruktive und subversive Aktivitäten zu haben? Diese Fragen stellen wir uns und wollen in einer gemeinsamen Diskussion nach Antworten suchen.

Soud s obviněnými v kauze Fénix 2 / Trial with the accused in Fenix 2

Ve dnech 1. a 3. července 2019 proběhne soudní líčení se čtyřmi anarchisty a jedním environmentalistou obviněnými v kauze Fénix 2. Podpořte obviněné přímo u soudu nebo jinou solidární akcí. Dejte najevo, že jejich budoucnost, stejně jako svoboda nás všech vám není lhostejná. Jakékoliv vyjádření podpory je vítáno! Soud bude probíhat každý den od 8:30 u okresního soudu v Mostě.

Trial with the accused in Fenix 2

On July 1th and 3th, 2019, the trial with 4 anarchists and one environmentalist accused in operation Fenix 2 will be taking place at the district court of Most, every day at 8:30 a.m. Come to support them at the courthouse or by any solidarity action. Let them know you are not apathetic to their future as you are not towards the freedom of all of us. Any way of expressing support is welcomed!

KüfA und Vortrag: The Phoenix-Case – Repressionen gegen Anarchist*innen in der Tschechischen Republik

Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden – 9. Juli 2019 – 19:3022:00

KüfA und Vortrag

tschechischer Freund*innen des Anarchist Black Cross

In den letzten 4 Jahren laufen in der Tschechischen Republik, wie auch in vielen anderen Ländern, Repressionen gegen Aktivist*nnen aus dem anarchistischen Umfeld ab. Bei den sogenannten Operationen Phoenix 1 und 2 werden Aktivist*nnen nicht nur verschiedener Straftaten beschuldigt, sondern es wird ihnen und ihren Nahestehenden dadurch auch seit langem das Leben schwer gemacht. Mir möchten uns diesen Fall genauer anschauen.

Dabei soll es sich aber nicht nur eine Liste alles Negativen handeln, denn der Umgang mit der Repression hat uns auch viel gelehrt und uns zu neuen Projekten inspiriert. Was hat uns die Repression genommen und was gegeben? Wie ist es möglich bei der ständigen Verteidigung nicht zu Grunde zu gehen und Energie für konstruktive und subversive Aktivitäten zu haben? Diese Fragen stellen wir uns und wollen in einer gemeinsamen Diskussion nach Antworten suchen.

 

Protest proti Fénixu před ambasádou v Berlíně

27. dubna 2019 proběhl před českou ambasádou v Berlíně protest proti kauze Fénix 2, která se nedávno dostala před soud. Sešlo se několik desítek lidí. Hlasitá aparatura upoutávala pozornost kolemjdoucích, stejně jako transparent s nápisem “Naší zbraní je solidarita – Obrana anarchistického třídního boje.”

Continue reading

Что такое “Феникс-2”

В апреле 2015 года появились первые обвинения и началась первая часть “Феникса”. В марте 2018 года, Высший суд в Праге снял обвинения со всех фигурантов дела. Между тем, возникла вторая часть “Феникса” и в этой статье объясняется, о чем идет речь.

Continue reading

Berlin: Protest gegen “PHOENIX 2”

banner

Liebe Genoss*innen,wir laden euch zum Protest ein gegen die staatliche Repression gegen Anarchist*innen in der Tschechischen Republik.

Die Operation “Phoenix 2” verfolgt unsere Gefährt*innen und die gesamte anarchistische Szene in der Tschechischen Republik seit Jahren. Der Prozess gegen unsere 5 angeklakten Genoss*innen hat am 8. April begonnen und läuft noch Monate weiter. Die Menschen haben viel Stress gerade und sind dankbar für jedes Zeichen von Solidarität.

Lasst uns einander und den Anarchistischen Klassenkampf verteidigen!

WO? Vor der Tschechischen Botschaft (Wilhelmstraße 44, Berlin 10117)

WANN? Samstag, 27.04.2019 von 14 bis 16 UhrMehr